Klinische Behandlungssituationen unter NOAKs Ablation & PCI und Notfallsituationen

Klinische Behandlungs­situationen unter NOAKs -

Klinische Behandlungs­situationen unter NOAKs -

Ablation & PCI und Notfallsituationen

NOAK sind mittlerweile eine Standardtherapie in der Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern, tiefer Venenthrombose und Lungenembolie. Neue Daten aus randomisierten Studien erlauben jetzt auch ein besseres Verständnis für rationale klinische Entscheidungen in klinisch herausfordernden Situationen: Bei Vorhofflimmer-Patienten, die eine Ablationsbehandlung, z.B. Pulmonalvenenisolation erhalten, bei Patienten, die nach einer koronaren Stentimplantation zusätzlich eine Thrombozytenaggregationshemmung benötigen und bei Patienten, bei denen es zu einer Blutungskomplikation unter einer NOAK-Therapie kommt.
Diese Behandlungsoptionen diskutiert Prof. Dr. Rolf Wachter in unserer Online-Fortbildung.
Laufzeit CME-Zertifizierung: 
19.04.2018 - 19.04.2019
CME-Punkte: 
2

Experten-Profil

Prof. Dr. Rolf Wachter

Prof. Dr. Rolf Wachter
Prof. Dr.
Rolf
Wachter
Oberarzt Klinik und Poliklinik für Kardiologie
Universitätsklinikum Leipzig
Adobe Connect App

Meta Navigation

Corporate Navigation