Neue Studiendaten bei SSc-ILD

Neue Studiendaten bei SSc-ILD

Neue Studiendaten bei SSc-ILD

Analysen deutscher Daten haben gezeigt, dass einer der wichtigsten Hauptmorbiditäts- und Hauptmortalitätsfaktoren bei Sklerodermie (SSc-ILD) die pulmonale Mitbeteiligung im Sinne einer interstitiellen Lungenerkrankung ist. In Studien wurden immunsuppressive Therapien angewendet, diese haben eine gewisse Wirkung auf die SSc-ILD gezeigt. Die Therapie ist allerdings weiterhin unzureichend und mit einer signifikanten Infektionsgefahr assoziiert.

In dieser Online-Fortbildung werden Ihnen neue Strategien und Therapiestudien mit vielversprechenden Ansätzen vorgestellt. 

Laufzeit CME-Zertifizierung: 
27.06.2019 - 26.06.2020
CME-Punkte: 
2

Experten-Profil

Prof. Dr. Michael Kreuter

Prof. Dr.
Michael
Kreuter
Leiter des Zentrums für interstitielle und seltene Lungenerkrankungen
Thoraxklinik
Universitätsklinikum Heidelberg

Prof. Dr. Martin Aringer

Prof. Dr.
Martin
Aringer
Bereichsleiter Rheumatologie
Medizinische Klinik und Poliklinik III
Universitätsklinikum Dresden
Kommende Live-Fortbildungen - Anmelden
Adobe Connect App

Meta Navigation

Corporate Navigation